Home » Fakten zu Bali » Flughafen Denpasar Ngurah Rai auf Bali

Flughafen Denpasar Ngurah Rai auf Bali

Der internationale Flughafen Ngurah Rai auf Bali wurde nach dem indonesischen Nationalhelden I Gusti Ngurah Rai benannt, der 1946 sein Leben in einem beispiellosen Puputan gegen die Holländer verlor. Der Flughafen mit dem Kürzel DPS liegt rund 13 Kilometer südlich der balinesischen Hauptstadt Denpasar. Er ist, gemessen an der Zahl der Abfertigungen, der zweitgrößte Airport von Indonesien. Bis zu 90 Flugzeuge starten und landen hier täglich.

Einzigartige Architektur

Der internationale Flughafen Denpasar vereint in einzigartiger Weise modernste Baukunst mit typischen balinesischen Stilelementen. Über den Check-in-Schaltern befinden sich Sandsteintafeln mit kunstvollen Steinmetzarbeiten und auch die Wand- und Säulenverkleidungen aus rotem und grauem Sandstein sind mit prächtigen Ornamenten versehen. Das balinesische zweigeteilte Tor, das sich zwischen den beiden Fluggastgebäuden befindet, verleiht dem Besucher bereits bei der Ankunft ein Gefühl von Exotik.

Flugzeug von Lion Air auf Bali

Flugzeug von Lion Air auf Bali

Internationale Abfertigungsgebäude und Inlandsterminal

Der Airport von Bali besteht aus einem internationalen und einem nationalen Terminal. Das internationale Abfertigungsgebäude wurde auf drei Ebenen errichtet. In Ebene 1 befinden sich die Check-in-Schalter, Gepäckbänder sowie Pass- und Zollkontrollen. Auf der 2. Ebene ist der kontrollierte Fluggastbereich mit zahlreichen Restaurants, Snack-Bars und Geschäften, inklusive Duty- Free Shops. Hier können sich abfliegende Passagiere letztmalig mit lokalen Souvenirs und Surfer-Zubehör versorgen. Auf der dritten Ebene befindet sich eine Besucherplattform.
Die zweistöckigen Gebäude des Inlandterminals stammen noch aus den 1960er Jahren. Check-in-Halle und die Gepäckausgabe sind im Erdgeschoss angesiedelt. In der oberen Etage befinden sich die Warteräume für die abfliegenden Passagiere sowie Cafés, Restaurants, Souvenirläden und Designerboutiquen.
Auf dem gesamten Flughafengelände bieten eifrige Gepäckträger in blau-beiger Uniform für einen Dollar ihre Dienste an. Sie begleiten die Passagiere bis zu den Check-in-Schaltern oder zu den Taxis und Bushaltestellen.

Anzeige im Flughafen von Bali

Anzeige im Flughafen von Bali

An- und Abfahrt vom Airport

Bei der Ankunft auf Bali stehen Coupon-Taxis der Gesellschaft Ngurah Rai zur Weiterreise in alle Touristenzentren der Insel zur Verfügung. Einige Meter außerhalb der Ankunftshallen befinden sich die Ticketschalter für das Taxiunternehmen. Die Festpreise sind auf Preistafeln ausgezeichnet. Außerhalb des Flughafengeländes, an den Zufahrtstraßen, stehen reguläre Taxis, die nur etwa die Hälfte der überteuerten Flughafentaxis kosten.
Zum Flughafen fahren zahlreiche Minibusse und Taxis. Viele Hotels bieten auch einen kostenlosen Shuttle-Service an. Die Fahrt von und zu den südlichen Touristenorten Kuta, Legian und Seminyak dauert zwischen 15 und 45 Minuten. In die Hauptstadt Denpasar fahren die Taxis ca. eine halbe Stunde.

Welche Airlines fliegen nach Bali?

Direktflüge von Deutschland nach Denpasar gibt es nicht. Die ausländischen Fluggesellschaften legen immer einen Zwischenstopp auf ihrem Heimatflughafen ein, so fliegt Malaysia Airlines über Kuala Lumpur, Cathay Pacific über Hongkong und KLM über Amsterdam. Weitere internationale Airlines, die diese Station anfliegen sind Thai, Qatar Airways und Singapore Airlines.
Vom Inlandterminal fliegen zahlreiche asiatische Billigairlines in die entlegensten Gegenden des Landes, darunter Air Asia, Lion Air und Jet Star.

Anschrift und Telefon

Adresse: Flughafen Denpasar Ngurah Rai
Tuban Kuta
Denpasar 80361
Bali
Indonesien

Flughafen Denpasar Ngurah Rai auf Bali: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Flughafen-Geschichte

Bereits 1931 wurde der Flugplatz an der schmalen Südspitze von Bali von den Holländern erbaut. Damals gab es nur eine ca. 700 Meter lange Graspiste und einige Strohhütten. Während der japanischen Besatzungszeit von 1942 bis 1947 begann der erste Ausbau, weitere Terminals und Landebahnen folgten dann in den 1960er bis 1970er Jahren. Seitdem wird der Airport ständig weiter ausgebaut, um dem stetig wachsenden Heer der Passagiere Stand zu halten. 750 Meter der heutigen Landebahn wurden inzwischen auf künstlich aufgeschüttetem Land ins Meer gebaut, was einen spektakulären Landeanflug über tosenden Wellen garantiert. Heute ist der Ngurah Rai Airport einer der modernsten und sichersten Flughäfen des Landes.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

x

Check Also

Bali, Lombok und die Gili Islands im Januar

Tweet

Bali, Lombok und die Gili Islands im Februar

Tweet