Home » Aktivitäten » Nusa Lembongan – Aktivitäten und Freizeitangebot

Nusa Lembongan – Aktivitäten und Freizeitangebot

Die nur 8 Quadratkilometer große Insel Nusa Lembongan in der Nähe von Bali besitzt traumhafte Sandstrände und ist umgeben von phantastischen Korallenriffen. Hier bieten sich hervorragende Möglichkeiten zum tauchen und schnorcheln. Einsame Palmenbuchten vermitteln das Gefühl einer Robinson-Crusoe-Oase. Es ist auch ein beliebtes Paradies zum Surfen, abseits des touristischen Trubels der Südküste von Bali.

Schnorcheln und Tauchen um die Insel

Die besten Möglichkeiten zum Schnorcheln ergeben sich an der Westküste in der Mushroom Bay und in den Mangrovenwäldern im Norden. Hier befinden sich die Korallenriffe in relativer Küstennähe. In der Jungtubatu-Bucht wurden Pontons im Meer errichtet, die als Basis zum Tauchen und Schnorcheln dienen. Oft sind auch Tauchboote und einheimische Bootsleute bereit, Schnorchler zu den weiter gelegenen Tauchgründen zu fahren. Schnorchelausrüstungen können fast überall für wenig Geld ausgeliehen werden.

Ein Manta Rochen vor Nusa Lembogan

Ein Manta Rochen vor Nusa Lembogan

Die Tauchspots rund um Nusa Lembongan sind von sehr guter Qualität, die Riffe sind weitestgehend noch intakt und der Ozean ist kristallklar. Auf Grund der vorherrschenden starken Strömungen ist die Wassertemperatur oft geringer, als in anderen Tauchspots um Bali oder den Tropenregionen.

Neoprenanzüge sind deshalb von Vorteil. Hier gibt es zahlreiche qualifizierte Tauchschulen. Einige Spots sind wegen der Strömungsverhältnisse nur erfahrenen Tauchern vorbehalten. Aber auch für Anfänger gibt es unzählige Möglichkeiten an flachen Riffen und Steilwänden zu tauchen und die einmalige Unterwasserwelt zu erkunden.

Mantas und verschiedene Haiarten können hier beim Tauchen ganzjährig gesichtet werden. Der massige Mondfisch Mola Mola schwimmt von Juli bis Oktober in diesen Gewässern. Außerdem leben hier drei Arten von Meeresschildkröten, unzählige farbenprächtige Tropenfische, Hart- und Weichkorallen und Kleinlebewesen wie Schnecken und Garnelen. Das klare Wasser ist ideal für Unterwasserfotografien.

Farbenfrohe Seegurke in den Gewässern vor Bali

Farbenfrohe Seegurke in den Gewässern vor Bali

Surfen und andere Wassersportarten

Die beliebtesten Surfspots der Insel, Playground, Shipwreck und Lacerations, befinden sich in der Bucht von Jungutabtu. Sie gehören zu den Weltklasse-Surfrevieren. In der Trockenzeit von April bis September herrschen hier die besten Bedingungen zum Surfen, allerdings sind die Spots in diesem Zeitraum auch oft überfüllt. Aber Vorsicht, die Wellen sind hier oft halsbrecherisch und nicht unbedingt zum Surfen für Anfänger geeignet! Die Surfspots sind alle nicht weit vom Strand entfernt. Man kann selbst paddeln, oder sich gemächlich von einem kleinen Boot fahren lassen. Es gibt einige gute Surfschulen und Surfcamps mit Komplettarrangements auf Nusa Lembongan.

Viele Resorts an den Stränden von Jungutbatu und Mushroom Bay bieten darüberhinaus ein breites Wassersportprogramm für die ganze Familie an. Man kann hier Bananenboot fahren oder eine Kajaktour buchen.

Einige lokale Anbieter haben sich auf Hochseeangeltouren spezialisiert. Sie offerieren Tagestrips zu den Fanggründen für Thunfische und Merlins.

Nusa Lembongan – Aktivitäten und Freizeitangebot: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Wellness und Spa auf Nusa Lembongan

Wellness-Angebote gibt es auf Nusa Lembongan wie Sand am Meer. Eine Besonderheit auf der Insel sind Packungen, Massagen und Ernährungsangebote mit den Algen, die hier überall angebaut werden. Den Algen wird eine heilende Wirkung in vielen Bereichen nachgesagt. Hochwertige Kosmetikprodukte aus Algen, die nach alten Überlieferungen rein biologisch hergestellt werden, können überall auf Nusa Lembongan erworben werden. Die Wellness-Angebote umfassen natürlich auch die traditionellen Duftbäder und Ölmassagen, sowie Gesichtsbehandlungen und Maniküren wie man sie auf Bali auch kennt.

Ein beliebtes Yogazentrum auf der Insel bietet verschiedene Kurse an. Eine Spezialität sind Kurse für Taucher, in denen uralte Atemtechniken vermittelt werden und Angebote für Surfer, die hier verschiedene Formen der Gleichgewichtsbeherrschung erlernen können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

x

Check Also

Bali, Lombok und die Gili Islands im Januar

Tweet

Bali, Lombok und die Gili Islands im Februar

Tweet