Home » Beste Reisezeit » Bali, Lombok und die Gili Islands im August

Bali, Lombok und die Gili Islands im August

Viele bezeichnen den August als den schönsten Monat, um die indonesische Inselwelt mit Bali, Lombok und den Gili Islands in Indonesien zu entdecken. Wohltuende Temperaturen und eine angenehm trockene Luft sind ideal für entspannte Strandtage und aufregende Entdeckungstouren.

Das Klima in diesem Reisezeitraum…

…auf Bali

Der August ist mit durchschnittlich 26 °C der kühlste und angenehmste Monat des ganzen Jahres. Es gibt kaum mal einen kurzen Regenschauer und abends weht an der Küste oft eine erfrischende Brise vom Meer herüber. Für Touren in das balinesische Hochland und auf die Gipfel der Vulkane sollte man sich unbedingt wärmere Kleidung einpacken, da es hier nachts empfindlich abkühlen kann.

… auf Lombok

Auf Lombok sind die klimatischen Verhältnisse ähnlich. Die Temperaturen liegen bei angenehm warmen 22 bis 29 °C und auf der gesamten Insel Lombok gibt zu dieser Zeit so gut wie keinen Regen. Die relativ geringe Luftfeuchtigkeit ist ideal für anstrengende Trekkingtouren und sportliche Aktivitäten.

… auf den Gili Islands

In diesem Monat herrscht auf den Gili Islands die Hochsaison. Ein strahlend blauer, wolkenfreier Himmel, viel Sonne und warme 30 °C sind perfekt für einen tropischen Inselurlaub. Es regnet in diesem Monat sehr selten. Das Meer ist wohltuend warm und lädt zum Baden, Schnorcheln und Tauchen ein.

[ratings]

Feste und Feiertage im August

Seit 1945 wird am 17. August der Indonesische Unabhängigkeitstag begangen, ein offizieller Feiertag im ganzen Land. Schon Tage vorher finden zahlreiche sportliche Wettkämpfe statt. Die Indonesier zeigen ihre Liebe zur Nation, indem alle Wohnhäuser, Straßen und öffentlichen Gebäude rot-weiß geschmückt werden, sogar die Speisen, die während der Feierlichkeiten verzehrt werden, bekommen einen rot-weißen Touch.

Schon am Vorabend zum Unabhängigkeitstag werden überall Straßenfeste veranstaltet. Am Hari Proklamasi Kemerdekaan selbst werden farbenfrohe militärische Paraden abgehalten und auf großen Plätzen erklingen stimmgewaltige Reden. An Balis Stränden herrscht den ganzen Tag ein herrlich buntes Treiben mit Kinderspielen, Musik und Picknicks. Am Abend finden Familienfeste statt und in den Bars und Clubs des Landes laden typisch asiatische Karaoke Veranstaltungen zu geselligem Beisammensein ein.

Das einwöchige Nusa Dua-Festival, das immer in diesem Monat auf Bali stattfindet, ist eine bunte Mischung aus Kunst, Kultur und kulinarischen Höhepunkten. Der Eröffnung mit einer riesigen Prozession von tausenden Balinesen in traditioneller Kleidung folgen zahlreiche Kunstausstellungen, Tanz- und Theateraufführungen und Konzerte. Die kleine Halbinsel Nusa Dua verwandelt sich in der Festivalwoche in einen riesigen Jahrmarkt mit unzähligen Essens- und Souvenirständen. Urlauber, die während dieser Zeit die Insel Bali besuchen, sollten sich dieses Ereignis auf keinen Fall entgehen lassen!

An Balis Südküste, in Sanur, wird im August das fünftägige Sanur-Dorffest gefeiert. Das Fest ist eine wunderbare Mischung aus balinesischer Kultur und Food-Festival. Neben traditionellen Tänzen werden auch typisch balinesische Schattenspiele und Puppentheater aufgeführt. Natürlich, wie kann es auf Bali auch anders sein, werden auch die Tempel in die Feierlichkeiten miteinbezogen. Am Strand von Sanur finden zahlreiche sportliche Aktivitäten, wie Strandfußball, Surfwettkämpfe und Schwimmmeisterschaften, statt. Entlang der Hauptstraße und an der Strandpromenade bieten kleine Essensstände kulinarische Köstlichkeiten und Süßigkeiten feil.

In Narmada und Mataram auf Lombok werden im August die berühmten Peresean-Wettkämpfe durchgeführt, die der uralten Sasak-Kultur entstammen. Jeweils zwei Einzelkämpfer gehen, mit Rattanstöcken und Bambusschilden bewaffnet, aufeinander los. Wer zuerst blutet, ist der Verlierer dieses animalisch anmutenden Kampfaktes. Begleitet werden die Wettkämpfe durch traditionelle Tanzvorführungen, mystische Rituale und bedrohlich klingende Trommelklänge.

Besonderheiten in diesem Monat

Da der August der schönste Monat für einen Bali-Urlaub ist, sind viele Hotels und Unterkünfte ausgebucht. Gerade in den touristisch relevanten Hauptzentren wie Ubud, Kuta, Legian und auf den Gili Islands empfiehlt es sich daher, eine geeignete Übernachtungsmöglichkeit schon im Voraus zu buchen.

Was kann ich zu dieser Zeit unternehmen?

Im August ist die Wahrscheinlichkeit am größten, beim Tauchen dem unglaublichen Mola Mola, dem Mondfisch zu begegnen. Gerade an den Südküsten Balis und um die Gili Islands hat das mystische Meereswesen in diesem Monat Saison.

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Monate für diese Traumziele.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

x

Check Also

Bali, Lombok und die Gili Islands im Januar

Der Januar ist der regenreichste Monat auf Bali, Lombok und den Gili Islands und damit eher ungeeignet für einen entspannten Badeurlaub. Allerdings bietet der Januar ...

Bali, Lombok und die Gili Islands im Februar

Der Februar gehört nicht gerade zu den einladendsten Monaten auf Bali, Lombok und den Gili Islands. Tropische Regengüsse und heftige Monsunwinde machen einen sonnigen Strandurlaub ...